ABA/VB Förderung im Therapiezentrum Glückspilze

Datum:          03. / 04. April 2017

Uhrzeit:         9:00 – 16:30 Uhr

Adresse:        Therapiezentrum Glückspilze Am Gierath 20 D, 40885 Ratingen

Referenten:  Manuela Bouwers (Diplom Soz.-Arb., BCaBA), Sabrina Liebich (B.A. Heilpädagogik, BCaBA)

Kosten:         Tag 1:              150 Euro, Tag 1+2:          270 Euro

Anmeldung bis zum 15.02.2017 aninfo@glueckspilze-ratingen.de oder 02102/1026650

Der Workshop umfasst einen oder zwei Tage und findet unter der Leitung der BCaBAs Sabrina Liebich und Manuela Bouwers statt. Am ersten Tag des Workshops erhalten Sie theoretische Grundlagen, die Sie anschließend in der praktischen Anwendung durch die Therapeuten des Therapiezentrums beobachten können. Am zweiten Tag können Sie die erworbenen Kenntnisse selbst praktisch umsetzen und erhalten einzeln Supervisionen. Sie können den Fokus auf einen speziellen Entwicklungsstand (Early-, Intermediate-, Advanced-Learner) legen oder einen Einblick in die Förderprogramme aller drei Lernstufen erhalten. Gerne sprechen wir mit Ihnen im Vorfeld individuelle Wünsche ab.

Tag 1

  • Hospitation bei laufenden Therapien in Kleingruppen
  • Fortlaufender Austausch mit den BCaBAs

Tag 2

  • Erworbene Kenntnisse selbstständig in die Praxis umsetzen
  • Supervision durch einen BCaBA

Inhalte

Lernprogramme

  • Einstufungsmanuale (VB-MAPP, ABLLS-R, Essential for Living)
  • Auswahl der Ziele
  • „Daily Sheet“ (Therapieplan und Protokoll)

NET (Natural Environment Teaching)

  • Manding (Sign/Vocal, Abbau von Scrolling, Diskriminations-Training, CMO-T, Datenerhebung)
  • Aufbau von Spielverhalten
  • Aufbau von Verstärkern
  • Übergänge/Situationswechsel

DTT (Discrete Trial Teaching)

  • Abbau von CMO-R
  • Effektive Unterrichtsmethoden
  • Webbing

Group Instructions

 ADL (Activities of Daily Living)

  • Chaining

Social Skills

  • Skillstreaming (Unterrichten von komplexen sozialen Fähigkeiten)
  • Peer Pairing
  • Peer Manding

Problemverhalten

  • Funktion von Verhalten – Löschung effektiv nutzen
  • Individuelle Programme
  • Direct Measurement

Datenerhebung

  • Frame Analysis (Programmänderungen auf Grundlage der erhobenen Daten)
  • Programmkriterien
  • Graphen

 

ABA-Eltern Kongress 2016 in Kassel

Wie jedes Jahr findet auch dieses Jahr im März unser ABA-Elternkongress in Kassel statt. Und auch dieses Jahr glauben wir, dass wir wieder ein interessantes Programm gebastelt haben. Neben einer Einführung in ABA für Einsteiger durch Hermann Danne (die „Profis“ können sich parallel dazu im Nebenraum austauschen) haben wir dieses Mal viele praktische Aspekte und Informationen rund um ABA im Programm. Von den Neuerungen der Pflegereform 2016/2017 über das Persönliche Budget bis hin zur Inklusion in Kindergarten und Schule reichen dabei die Themen, wobei, wie immer viel Zeit zum Austausch eingeplant ist.

Die Veranstaltung ist in erster Linie für Eltern und Co-Therapeuth_innen gedacht aber natürlich offen für alle Interessierten. In diesem Jahr entfallen die Kosten für Mitglieder, man kann auch noch schnell Mitglied werden und dann kostenlos teilnehmen ;). Im Moment gibt es zwar schon viele Anmeldungen, es sind aber noch Plätze frei.

Details und Anmeldemöglichkeit sind rechts unter Veranstaltungen oder unter folgendem Link

Anfrage zur Unterstützung bei einer Masterarbeit

Liebe Eltern,

wir haben eine Email einer Psychologiestudentin erhalten mit der Bitte Ihr bei der Masterarbeit behilflich zu sein. Im Sinne der Forschung kommen wir dieser Bitte gerne nach:

Liebe Eltern,
mein Name ist Johanna Graffé und ich studiere Psychologie an der UMIT in Hall/Tirol. Nach dem Abschluss meines Studiums möchte ich als Psychologin mit autistischen Kindern und Jugendlichen sowie mit deren Eltern arbeiten. Aus diesem Grund beschäftige ich mich in meiner Masterarbeit mit der Frage: „Wie wirken sich verschiedene Therapieansätze der Autismustherapie auf das elterliche Kompetenz- und Stressempfinden aus?“
Ich möchte Sie bitten, meine Arbeit mit Ihrer Teilnahme an dieser Befragung zu unterstützen. Es würde mich sehr freuen, wenn Sie sich 15 Minuten ihrer Zeit zur gewissenhaften und vollständigen Bearbeitung meines Fragebogens nehmen würden.

Sie haben Interesse? Dann finden Sie weitere Informationen und den Fragebogen unter dem folgenden Link: https://www.soscisurvey.de/elternstress_autismus/

Vielen Dank und mit besten Grüßen
Johanna Graffé