Erfahrungsbericht zu ABA

Hier ein kurzer Bericht über unsere Erfahrungen über ABA mit unserem fünfeinhalbjährigen autistischen Sohn:

Es ist unglaublich, was unsere ABA-Beraterin mit unserem Sohn macht! Wenn sie bei uns ist, ist er ein ganz anderer Junge: Er hört zu, macht mit und freut sich. Er putzt sich seine Zähne und redet klare und gut formulierte Sätze. Er hat sogar zugelassen, dass sie ihm die Haare schneidet, ohne dabei viel zu jammern und zu meckern.

Wir lernen Vieles von ihr. Wir haben aber nicht immer die Kraft und die Lust, den großen Aufwand zu betreiben. Schließlich müssen wir unsere kleine Tochter auch noch versorgen.

Ich schaffe es momentan, zwischen 20 und 30 Minuten pro Tag mit meinem Sohn zu spielen. Ich gebe ihm dabei Punkte, und wenn er 10 Punkte erreicht hat, darf er sich etwas auswählen