Welche Schule für unser Kind? (nur für Hamburg interessant)

Marilen Hagemann studiert Soziale Arbeit an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW). Sie arbeitet an ihrer Bachelorarbeit mit dem Titel: „Welche Schule für unser Kind? Herausforderungen für Eltern von Kindern mit Autismus-
Spektrum-Störungen durch die freie Wahl der Schulform in Hamburg. Eine Einschätzung mithilfe einer quantitativen Befragung von Eltern“

Im Hamburgischen Schulgesetz ist seit dem Schuljahr 2010/11 die Wahlfreiheit für Eltern von Kindern mit Behinderung zwischen dem Besuch einer Förder- oder einer Allgemeinen Schule vorgesehen. Mit Hilfe dieser Befragung soll untersucht werden, was dieses Wahlrecht für die Eltern bedeutet und welche Kriterien den betroffenen Mütter und Vätern für diese Entscheidung wichtig sind. Ziel ist es außerdem, etwas über die Qualität der Beratungsmöglichkeiten zu erfahren.

Die Befragung richtet sich an Eltern von Kindern mit einer Autismus-Spektrum-Störung, die in diesem Jahr eingeschult werden oder die Klassen 1 bis 4 besuchen. 

Der Link zur Umfrage: http://www.q-set.de/q-set.php?sCode=GWUWTPTZAFNU

Zur Beantwortung der Fragen benötigen Sie ungefähr 20 Minuten. Bei einigen Fragen sind vorgegebene Antwortmöglichkeiten auszuwählen und bei anderen  Abschnitten können Sie Ihre Kommentare eintragen. Bitte beantworten Sie den Fragebogen vollständig. Sie können bis zum 20.02.2014 an der Umfrage teilnehmen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Arbeit unterstützen würden. Wichtig: diese Befragung bezieht sich nur auf Hamburg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>